Tages- und Wochenplan

Jedem Menschen, insbesondere Kindern und Menschen mit Behinderungen, bieten rhythmische Abläufe eine gewisse Sicherheit und erleichtern das Sich - Zurechtfinden im Alltag. Man fühlt sich wohl, weil man weiß, was wann auf einen zukommt.

Innerhalb unseres übersichtlich strukturierten Tagesablaufs versuchen wir, zusätzlich auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche unserer Besucher einzugehen. So frühstücken beispielsweise bei uns diejenigen, die wegen langer Anfahrten oder anderer Gegebenheiten zuhause morgens nicht die Möglichkeit dazu haben, andere etwa möchten sich nachmittags gerne ausruhen.

Üblicher Tagesablauf

  • 08:00: Ankunft mit individueller Betreuung
  • bis ca. 09:00: ggf. Frühstück
  • 09:00 - 09:30: gruppenübergreifender Morgenkreis
  • 09:30 - 11:30: individuelle Basisversorgung und 1. Einheit unterschiedlicher Förderangebote (s. Wochenplan)
  • 11:30: Mittagessen (Cateringservice mit Standard- und nährstoffoptimiertem Essen)
  • 12:30 - 14:30: individuelle Basisversorgung und 2. Einheit mit unterschiedlichen, z.T. individuellen, Förderangeboten
  • 15:00: Abholen der Besucher durch den Fahrdienst

Wochenplan

Ähnlich wie der gleichmäßige strukturierte Tagesablauf bieten immer wiederkehrende Aktivitäten eine Orientierungsmöglichkeit während der Woche.

Ohne erklärende Worte weiß mit der Zeit jeder, was beispielsweise nach dem "Turntag" für ein Tag ist. Besondere Anlässe wie Geburtstage oder Jahresfeste lassen uns vom üblichen Plan abweichen, aber gerade diese Ausnahmen sind es, die den Alltag interessant und spannend werden lassen.