Inklusives Leseabenteuer am 05. Mai

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 05. Mai veranstaltet die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V. Ortsvereinigung Sulzbach-/Fischbachtal eine inklusive Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Tagesförderstätte in Sulzbach-Neuweiler.

Unter dem Motto „#MissionInklusion – die Zukunft beginnt mit dir“ soll in einer öffentlichen Veranstaltung aus verschiedenen inklusiven Kinderbüchern vorgelesen werden. Um allen Teilnehmer*innen ein angenehmes, inklusives Leseerlebnis zu ermöglichen, wollen wir verschiedene Leseambiente installieren.

Bei einer Snoezellesung wird den Zuhörer*innen in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre in unserem schönen Snoezelraum der Tagesförderstätte vorgelesen. Durch Lichteffekte, tontechnische Untermalung und bequeme Liege- und Sitzmöglichkeiten können sich unsere kleinen und großen Zuhörer*innen, mit und ohne Behinderung, entspannen und sich mit der Bunten Bande auf eine Reise der besonderen Art begeben.
Bei schönen Wetter findet eine Lesung auf unserem kleinen Spielplatz im Außengelände der Tagesförderstätte statt. Durch die dort befindliche Nestschaukel und das Rollstuhlkarussell können sich die Menschen mit und ohne Behinderung auf spannende und erlebnisreiche Abenteuer mit den fünf Freunden der Bunten Bande begeben.

Eine dritte inklusive Lesung findet in den Gruppenräumlichkeiten der Tagesförderstätte statt. Auf einer gemütlichen Couchgarnitur, auf Kissen und Sitzsäcken, Isomatten und Stühlen können es sich unsere kleinen und großen Zuhörer ganz nach Belieben gemütlich machen.

Für unsere Besucher mit Sinnesbeeinträchtigungen stellen wir einen Gebärdendolmetscher und Bücher in Brailleschrift zur Verfügung. Dies erfolgt in Kooperation mit der Stadtbücherei in Sulzbach und Gebärdendolmetscher aus unserem inklusiven Netzwerk. Zusätzliche Bücher, die vorgelesen werden, sind in einfacher Sprache gehalten und werden von uns überwiegend in der Stadtbücherei Sulzbach ausgeliehen.

Zusätzlich zu den Leseangeboten soll ein Kamishibai Erzähltheater installiert werden. Durch die bildgestützten Erzählungen können auch Menschen mit starken kognitiven Einschränkungen erreicht und auf eine spannende Reise mitgenommen werden. Die hierfür erforderlichen Bildkarten erhalten wir ebenfalls über die Stadtbücherei in Sulzbach. Als Lesepatin konnten wir eine Büchereimitarbeiterin gewinnen, welche bereits bei mehreren Projekten mit der Tagesförderstätte in Sulzbach – Neuweiler kooperierte.

Alle Angebote sind inklusiv und richten sich an Menschen jeden Alters und jeder Herkunft. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Mensch eine körperliche, geistige, seelische Behinderung, eine Lern-oder Rechtschreibschwäche oder eine Sinnesbeeinträchtigung hat, da für jede*n Besucher*in ein passendes Angebot bereitsteht. Durch die gemeinsamen Angebote für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung soll der Zusammenhalt und das gegenseitige Interesse gestärkt und Inklusion gelebt werden.

Passend zu den farbenfrohen Geschichten der Kinderbücher werden auch farbenfrohe Snacks und Fingerfood, sowie „Mission-Inklusion-Cocktails“ und Kaffee angeboten. Auch die Dekoration greift die farbenfrohe Botschaft der Bücher auf.

Neben den Lesungen wird eine Mal- und Bastelecke eingerichtet. Hier können sich kleine und große Künstler*innen richtig austoben und die gehörten, gesehenen oder gefühlten Abenteuer festhalten. Unterschiedliche Mal- Bastelutensilien (z.B. Fingerfarben, Helferscheren, etc.) sowie persönliche Assistenz werden zur Verfügung gestellt, damit auch an diesem Angebot jede*r Besucher*in teilnehmen kann und der inklusive Gedanke fortgeführt wird.

Musikalisch wird das Angebot abgerundet durch Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe gemeinnützige Betreuungs- GmbH Dudweiler, die den Bunte Bande Song durch den Einsatz unterschiedlicher Instrumente performen und so zum Tanzen und Mitsingen animieren.

Eine Beratungsecke rund um das Thema Inklusion rundet das Angebot ab und soll Interessierte aber auch Betroffene oder Angehörige über ihre Rechte und Möglichkeiten informieren.

Um die schönen inklusiven Momente der Begegnung festzuhalten werden vor Ort Fotos gemacht und durch einen Thermosublimationsdrucker ausgedruckt. Die Besucher*innen haben die Möglichkeit Ihre Schnappschüsse in einem kleinen Büchlein gebunden mit nachhause zu nehmen. Wer möchte, kann sein Bild auch an der Inklusionsbanderole verewigen. Diese bildet den roten Faden und wird bei allen zukünftigen inklusiven Veranstaltungen der Lebenshilfe Sulzbach-/Fischbachtal fortgeführt. Durch ein 360° Stativ soll den Besucher*innen ermöglicht werden, die Perspektive zu wechseln, damit wir miteinander jeweils die Welt des Anderen erkunden und wahrnehmen können und somit Barrieren und Vorurteile abbauen und die gegenseitige Rücksichtnahme und Akzeptanz stärken können. Für uns soll mit dem 05. Mai der Startschuss erfolgen, für ein Buch der Momente, welches von Aktion zu Aktion fortgeführt werden soll. Hiermit möchten wir ein Zeichen für die Inklusion und Gleichstellung der Menschen mit und ohne Behinderung setzen.

Ganz im Sinne der „#MissionInklusion – die Zukunft beginnt mit dir“ möchten wir somit Menschen im Sozialraum erreichen, Barrieren, Hemmungen und Vorteile beseitigen und Inklusion erleben!

Vorherige Seite: Projekt „Kita - gesund und barrierefrei“ Nächste Seite: Helfen