Helfen

helfenhelfen

Warum spenden?

„Die bekommen doch genug Geld vom Staat. Warum soll ich da noch spenden?“

So oder so ähnlich denken leider immer noch viele Menschen in Bezug auf die finanziellen Möglichkeiten von Sozialunternehmen. Das ist aber nur bedingt richtig.

Richtig ist, dass soziale Leistungserbringer für ihre Dienstleistungen, die sie gegenüber Anspruchsberechtigten erbringen, von den zuständigen Kostenträgern Geld bekommen.

Falsch ist, dass mit diesem Geld alle Anschaffungen, Hilfen und Projekte finanziert werden können.

Sonderanschaffungen wie z. B. ein Motorikzentrum zur verbesserten Förderung von Kindern mit bestehender und drohender Behinderung, Sachspenden für besonders Bedürftige, Feste und Veranstaltungen sowie Aktionen zur politischen und gesellschaftlichen Einflussnahme mit und für Menschen mit Behinderung, müssen zumeist über Spenden, Zuschüsse und Fördermittel gestemmt werden.

Auf diese zusätzlichen Gelder sind Sozialunternehmen dauerhaft angewiesen, um den ihnen anvertrauten Menschen eine umfassende Teilhabe zu ermöglichen.

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann spenden Sie an:

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Ortsvereinigung Sulzbach-/Fischbachtal e.V.

Spendenkonto
IBAN: DE53 5905 0101 0001 5554 32 bei der Sparkasse Saarbrücken (BIC: SAKSDE55XXX)

Wir danken Ihnen ganz herzlich dafür und garantieren, dass Ihr Geld bei den Menschen ankommt, für die Sie es spenden.

Warum engagieren?

„Helfen kann man nicht nur mit Geld, sondern auch mit Zeit.“

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule der Sozialen Arbeit, insbesondere für Menschen mit einer Behinderung.

Sie können oft nur am sozialen und kulturellen Leben teilnehmen, wenn sie dabei unterstützt werden.

Diese Unterstützung ist leider nicht umfassend bezahlbar. Es benötigt ehrenamtliche Helfer/innen, die sich gerne die Zeit dafür nehmen, anderen Menschen zu helfen, um ihnen dadurch mehr Lebensqualität zu ermöglichen.

Wenn auch Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, dann wenden Sie sich bitte an Julia Weller (Kontaktdaten siehe links)

Vorherige Seite: Inklusives Leseabenteuer am 05. Mai Nächste Seite: Kontakt