Herzlich Willkommen!

25.11.2022

Mitarbeiter* innen für den Fahrdienst

Kategorie: Stellenangebote

Wir suchen ab sofort 

Mitarbeiter*innen für unseren Fahrdienst

Die Lebenshilfe Sulzbach-/ Fischbachtal gemeinnützige GmbH sucht ab  s o f o r t  zur Verstärkung des Fahrdienstteams Mitarbeiter*innen mit einem Stellenumfang von ca. 10 Stunden/Woche. Die Entlohnung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Der Fahrdienst der Lebenshilfe befördert Klienten*innen der verschiedenen Einrichtungen (Kindergarten, Tagesförderstätte) morgens und nachmittags von Montag bis Freitag zwischen jeweiliger Wohnstätte und Einrichtung.

Wir erwarten

  • Offenheit für Menschen mit Behinderung
  • Respektvollen, freundlichen Umgang
  • Flexibilität
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Führerschein der Klasse B und Fahrpraxis (PKW, Kleinbus)

Senden Sie ihre ausführlichen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - vorzugsweise elektronisch - an: bewerbung@lebenshilfe-sft.de

oder per Post an:

Lebenshilfe Sulzbach-/Fischbachtal gemeinnützige GmbH
Postfach 20 03 63
66044 Saarbrücken

Hotline für Bewerber: (0 68 97) 7 78 94 - 75

Sollten Sie dennoch den Postweg wählen, bitten wir Sie, auf Bewerbungsmappen, Prospekthüllen, Schnellhefter und Originale zu verzichten, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.



18.07.2022

Neuer Veranstaltungsflyer Freizeitprogramm

Kategorie: Aktuelles

Die neuen Freizeit-Aktionen für erwachsene Menschen mit Behinderung sind online

Nach Corona sind wir wieder voll am Start! Unsere Freizeit-Aktionen im 2. Halbjahr 2022.

Lesen Sie hier das Freizeitprogramm der Offenen Hilfen von Juli bis Dezember.

Veranstaltungsflyer hier herunterladen

25.11.2022

Mitarbeiter*innen für den Bereich Schulische Integration

Kategorie: Stellenangebote

Wir suchen

Mitarbeiter*innen für den Bereich Schulische Integration

Für unseren Bereich "schulische Integration" suchen wir für ab sofort engagierte, zuverlässige und durchsetzungsfähige Kräfte als Unterstützung für verschiedene Schulstandorte im Sulzbach-Fischbachtal. Der Einsatz für die Integrationshelfer*innen findet sowohl an Grundschulen als auch an Förderschulen statt. Betreut werden Kinder, die von Behinderung betroffen sind, z.B. geistige Behinderung, Kinder mit ADHS/Autismus bzw. anderen Verhaltensauffälligkeiten. Der Stundenumfang beträgt zwischen 10 und ca. 30 Stunden pro Woche und ist vom individuellen Bedarf des Kindes abhängig. Die Einsatzzeiten an Grundschulen liegen vorrangig am Vormittag, bei anderen Schulformen ist teilweise auch die Unterstützung im Nachmittagsbereich erforderlich.

Die Tätigkeit umfasst unter anderem Unterstützungsangebote im Unterricht wie beispielsweise das Richten der Arbeitsmaterialien, Motivation und Ermunterung, Pausenbegleitung, Hilfe bei Konflikten, Hilfe in der Kommunikation, Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit anderen Kindern, Hilfestellung bei der Konzentration, Hilfe bei der Orientierung im Klassenraum oder bei Raumwechsel, einfache grundpflegerische Tätigkeiten. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse oder eine spezifische Berufsausbildung erforderlich.

Die einzelnen Stellen sind jeweils z w e c k b e f r i s t e t (abhängig von der Genehmigung des Kindes).

Wir erwarten

  • Motivation und Engagement
  • Struktur und Selbständigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Empathie  
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Reflexionsbereitschaft und Eigenverantwortung
  • Ziel- und Handlungsorientiertheit
  • Unbedingte Zuverlässigkeit 

Wir bieten

  • verantwortungsvolle Personalführung
  • Team- und Fallbesprechungen
  • Fortbildungen
  • angemessene Vergütung

Senden Sie ihre ausführlichen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - vorzugsweise elektronisch - an: bewerbung@lebenshilfe-sft.de

oder per Post an:

Lebenshilfe Sulzbach-/Fischbachtal gemeinnützige GmbH
Postfach 20 03 63
66044 Saarbrücken

Hotline für Bewerber: (0 68 97) 7 78 94 - 75

Sollten Sie dennoch den Postweg wählen, bitten wir Sie, auf Bewerbungsmappen, Prospekthüllen, Schnellhefter und Originale zu verzichten, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

25.11.2022

Mitarbeiter*innen für den Bereich der Familienhilfe im Sozialraumbüro Köllertal

Kategorie: Stellenangebote

Wir suchen ab sofort

Mitarbeiter*innen für den Bereich der Familienhilfe im Sozialraumbüro Köllertal

Für unseren Bereich der Familienhilfe suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen als Krankheitsvertretung für unser Sozialraumbüro in Heusweiler mit einem Stellenumfang von 29,625 Stunden / Woche (75% einer Vollzeitstelle) und einem Stellenumfang von 20 Stunden / Wochen (50,633% einer Vollzeitstelle).

Unser Team der Familienhilfe ist im Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung (SGB VIII §§27 ff.) mit den Schwerpunkten Sozialpädagogische Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaft tätig

Ihre Aufgaben

  • Ambulante Begleitung und Unterstützung von Familien in herausfordernden Situationen nach SGB VIII §§27ff. im Sozialraum Köllertal
  • Gewährleistung des Kinderschutzes
  • Konfliktbearbeitung
  • Vernetzung der Kinder, Jugendlichen, Eltern und Familien im Sozialraum
  • Krisen- und Notfallmanagement
  • Alltagsstrukturierung
  • Begleitung zu Ämtern, Behörden, Schulen und Ärzten
  • Vermittlung anderer Hilfen
  • Kontaktpflege zu Kooperationspartnern und Auftraggebern
  • Offene Beratung
  • Soziale Gruppenarbeit
  • Dokumentation und Berichtswesen

Sie bringen mit

  • Eine Ausbildung als Erzieher*in, Jugend- und Heimerzieher*in, ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder gleichwertige Qualifikation
  • Berufserfahrung in Berufsfeldern der Sozialarbeit im Hinblick auf die Arbeit mit Familien – vorzugsweise in der Kinder- und Jugendhilfe – wünschenswert
  • Bereitschaft zu einem ganzheitlichen Arbeitsansatz und einer systemischen Haltung sowie der Umsetzung systemischer Methoden
  • Fähigkeit zur Reflexion
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung, insbesondere SGB II und VIII
  • Engagement und Kreativität
  • Zuverlässige, eigenverantwortliche Arbeitsweise und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW dienstlich zu nutzen

Wir bieten

  • Eine fachlich anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten, professionellen Team
  • Die Möglichkeit, in hohem Maße selbständig und eigenverantwortlich zu Arbeiten
  • Regelmäßige Teamgespräche und Fallberatungen
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L SuE
  • Fahrtkostenerstattung

Die Tätigkeit findet in enger Kooperation mit den zuständigen Mitarbeitern des Sozialen Dienstes des Jugendamts Saarbrücken statt.

Senden Sie ihre ausführlichen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - vorzugsweise elektronisch - an: bewerbung@lebenshilfe-sft.de

oder per Post an:

Lebenshilfe Sulzbach-/Fischbachtal gemeinnützige GmbH
Postfach 20 03 63
66044 Saarbrücken

Hotline für Bewerber: (0 68 97) 7 78 94 - 75

Sollten Sie dennoch den Postweg wählen, bitten wir Sie, auf Bewerbungsmappen, Prospekthüllen, Schnellhefter und Originale zu verzichten, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

 

 

Nächste Seite: Wir über uns